Das Schulmuseum

 

 

Im September 2008 richtete die Gemeinde Hollen in der ehemaligen Heiser Schule ein historisches Klassenzimmer ein, bisher das einzige im Landkreis Cuxhaven. 2010 übernahm der Förderverein dieses kleine aber feine Schulmuseum. Besucher, die in den Bänken Platz nehmen, fühlen sich in ihre eigene Schulzeit zurückversetzt, und wenn die „Lehrer“ eine historische Unterrichtsstunde durchführen, können sie auch Bekanntschaft mit dem Rohrstock machen, nur angedeutet, versteht sich. .

 

 

 

 

 

 

 

Das Schulmuseum öffnet nach vorheriger Absprache.
Anmeldungen nehmen entgegen:
Meinhard Hühnken 04748-1214
meinhard.huehnken@t-online.de

 

Viele Schätze aus vergangenen Tagen haben hier ein Heim gefunden. Zum Beispiel eine über 100 Jahre alte Landkarte vom Kreis Geestemünde, ein Stereoskop von 1906, Lesebücher von 1914, alte Filmgeräte, 1x1-Puzzle usw. Bei der wohligen Wärme des mit Torf geheizten Bollerofens macht es besonders Spaß, diese Schätze zu entdecken.